Solaranlagenbau

Das 1x1 der Photovoltaik-Technologie

Solarmodule auf dem Dach wandeln das Sonnenlicht in elektrischen Gleichstrom um: lautlos und emissionsfrei! Alle Solarmodule sind in Reihe geschaltet und werden zusammen auch als Solargenerator bezeichnet. Je nach Herstellungsart unterscheidet man grundsätzlich zwei mögliche Photovoltaik-Module: kristalline Module und Dünnschichtmodule.

Von dem Solargenerator aus wird der Strom zum Wechselrichter transportiert. Er wandelt den Gleichstrom in Wechselstrom um, da nur dieser ins Stromnetz eingespeist und verbraucht werden kann. Zusätzlich benötigt man noch einen Zähler welcher misst, wie viel Strom ins offizielle Netz abgegeben wird und wie viel man selbst verbraucht.

Wir, die Sonnenfänger, sind herstellerunabhängig und können dadurch objektiv die einzelnen Komponenten je nach Ausgangslage und Kundenwunsch zusammenstellen.